Incom ist die Kommunikations-Plattform des #SemesterHack - Wir hacken das digitale Sommersemester!

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

MAP OF QUESTS

2_04_Motivation fürs Selbststudium - Aktivierende Lehrformate für das
Selbststudium

Moderne Hochschullehre zeichnet sich durch eine intelligente Verknüpfung von Selbstlernphasen und Kontaktzeiten aus. Während den Lehrenden für die Kontaktzeiten zahlreiche aktivierende Lehrmethoden,-konzepte und -formate zur Verfügung stehen, fehlen diese für die Strukturierung der Selbstlernphasen. Ziel der Challenge sind daher plattformunabhängige, leicht zu implementierende Elemente (z.B. Mini-Lernspiele)
zur Strukturierung, Aktivierung, Motivierung und Begleitung der Studierenden während der Selbstlernphasen.

Modern university teaching is characterized by an intelligent combination of self-study phases and contact teaching. While teachers have numerous activating teaching methods, concepts and formats at their disposal
for the contact teaching, these are lacking for the structuring of the self-study phases. Therefore, the aim of the Challenge is to develop platform-independent, easy to implement elements (e.g. mini-learning games) to structure, activate, motivate and accompany students during the self-learning phases.

Einreichung: SRH Hochschule Heidelberg / RA Prof. Christoph Schärtl

Map of Quests - eine übergreifende Plattform für interaktives (Selbst-)Lernen

Die letzten Wochen haben uns wieder eindrücklich vor Augen geführt, dass wir in der digitalen Lehre neue Wege brauchen, um den Studierenden die Lerninhalte zu präsentieren, die sie gleichzeitig zur Interaktion mit dem Inhalt und untereinander motiviert. Besonders die Selbstlernphasen bergen hier die Gefahr, einem einsamen Marsch durch die Ödnis zu gleichen, anstatt einem Abenteuer, bei dem es immer etwas Neues zu entdecken gibt. Hier möchten wir ansetzen und den Studierenden mit unserem Tool Map of Quests eine interaktive Lernwelt bieten, deren Aufgaben sie nicht nur auf sich allein gestellt lösen können. Die Lehrenden werden hierbei mit einem intuitiven Drag & Drop Verfahren zu Weltenbauern und können ihre Inhalte untereinander verknüpfen. 

Nähere Informationen dazu finden Sie im Anhangsdokument. Auf zu neuen Welten!