Incom ist die Kommunikations-Plattform des #SemesterHack - Wir hacken das digitale Sommersemester!

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Awareness Classroom

Das Awareness Plug-in für Ihr digitales Klassenzimmer! Corona hat das diesjährige Sommersemester fest im Griff. ProfessorInnen und Studierende verzweifeln, aber versuchen das Beste draus zu machen. Besonders Online-Vorlesungen sind momentan voll im Trend, doch Spaß an ihnen teilzunehmen hat keiner der Beteiligten. Da es für alle Beteiligten eine neue Situation ist, sollte der Einstieg und die Durchführung einer Online-Vorlesung für alle möglichst einfach und so nah am Original wie möglich sein. Jedoch sehen Wunsch und Praxis meist anders aus. Wir kennen das alle: Man sitzt mit 30 Studierenden in einer Online-Vorlesung per Webex und irgendwie fühlt man sich doch alleine. Bestimmte Faktoren des Programms machen eine gute Lehre fast unmöglich und fordern viel Aufmerksamkeit der ProfessorInnen. Wir versuchen mit unserem Awareness-Plug-in für ein besseres und kommunikativeres Miteinander auf Augenhöhe zu sorgen.

14_2 Successful Learning and Happiness by Raising Mutual Awareness

Die Positive Psychologie sieht unter anderem das Gefühl von Kompetenz (ich kann's), Autonomie (ich habe Einfluss, kann gestalten) und Verbundenheit (wir machen´s gemeinsam, ich kann teilhaben) als wichtige Determinanten für Wohlbefinden. Diese Elemente sind für den Lernerfolg wichtig und durch individuelle Faktoren beeinflusst. Die aktuelle Situation stellt uns (Lehrende, Studierende, etc.) vor die Herausforderung in Lehrveranstaltungen über digitale Kanäle eine Awareness (ein Bewusstsein) füreinander und übereinander zu erhalten. Vorkenntnisse, Lebenssituationen, Bewältigungsmechanismus variieren stark, es ist schwierig alle „zu sehen“.

Was kann dieses gegenseitige Bewusstsein herstellen, um für alle ein erfolgreiches Semester zu gewährleiten, Vertrauen, Kreativität und Wohlbefinden zu stärken und bedarfsgerechte Unterstützung zu geben?